Fledermaus gefunden -  was ist zu tun?


Falls Sie eine Fledermaus gefunden haben, beachten Sie bitte, dass es sich hierbei um ein Wildtier handelt. Greifen Sie niemals ein Wildtier mit den bloßen Händen an! Ziehen Sie sich im Umgang mit Fledermäusen unbedingt feste Handschuhe an. Alle Wildtiere können Krankheiten übertragen!

Sollten Sie gebissen worden sein, spülen Sie bitte die Verletzung mit Seife und Wasser aus und desinfizieren Sie diese anschließend. Danach sollte unbedingt Kontakt mit einem Arzt aufgenommen werden.

 

Die Pflege einer Fledermaus sollte niemals selbst versucht werden! Sie ist ein sehr empfindliches Tier und stellt spezielle Ansprüche an die Pflege, Haltung und Nahrung. Hierbei ist unbedingt die Erfahrung und Kompetenz von Experten erforderlich. Dies gilt sowohl für erwachsene Fledermäuse wie auch für Jungtiere.


Was ist zu tun?

  1. Fangen Sie am besten die Fledermaus, ohne sie mit der bloßen Hand anzufassen, ein. Ziehen Sie sich feste Handschuhe an und versuchen Sie das Tier behutsam mit den Händen zu fassen.

  2. Geben Sie die Fledermaus vorsichtig in eine Schachtel und verschließen Sie diese gut. Durch einen kleinen Spalt von nur 5 mm kann die Fledermaus hinausklettern. Auch einen Schuhschachteldeckel kann die kleinste Fledermausart aufheben um auszubrechen. Bei einem starken Karton evtl. Luftlöcher vorsehen, diese müssen aber unbedingt winzig sein,  z.B. mit einer Gabel einstechen, keinesfalls darf man Schlitze mit einem Messer machen, da können sich Fledermäuse durchzwängen. Auf dem Boden der Kartonschachtel etwas Küchenrolle ausbreiten, dabei darauf achten, dass sich die Fledermaus auch verstecken kann. Zum Auspolstern bitte keine duftenden Materialien verwenden. Geben Sie anschließend einen mit Wasser gefüllten Schraubverschlussdeckel von einer Trinkflasche in den Behälter.

  3. Stellen Sie nun vorsichtig die Schachtel an einen kühlen und schattigen Platz. Dabei bitte unbedingt darauf achten, dass dieser sicher von anderen Tieren, speziell Katzen, ist.

  4. Nehmen Sie nun bitte telefonisch mit uns Kontakt auf. Nähere Informationen finden Sie hier, unter Kontakt auf unserer Homepage. Im anschließenden Gespräch beraten wir Sie über das weitere Vorgehen.

Pflegestation der Fledermauskundlichen Arbeitsgemeinschaft

Die Fledermauskundliche Arbeitsgemeinschaft verfügt über langjährige Erfahrung mit der Pflege von Fledermäusen. Daher können wir gefundene Tiere mit Verletzungen, schlechtem Ernährungszustand oder sonstigen Notfällen aufnehmen, da sie oft sonst keine Überlebenschance in der freien Wildbahn hätten. Ziel ist selbstverständlich,  alle Pfleglinge möglichst schnell in die Freiheit zu entlassen.